Wir möchten unser Team erweitern

und suchen zur Durchführung mehrerer anspruchsvoller Projekte ab sofort eine\n Architekt\in.

Es spielt für uns keine Rolle, ob es sich bei einer Aufgabe um die Gestaltung eines kleinen Stadtmöbels oder die Durchführung einer komplexen Bauaufgabe handelt. Wir fühlen uns dann in Projekten wohl, wenn wir durch unsere Arbeit Orte sinnvoll-sinnlich weiterentwickeln können. Dabei legen wir auf eine vertrauensvolle, konstruktive Atmosphäre mit unseren Auftraggebern und allen Beteiligen besonderen Wert.

Wir sind davon überzeugt, dass sich die Qualität unserer Arbeitswelt in der unserer Projekte widerspiegelt. Daher arbeiten wir als ganzes Team stets an beidem.

Wir sind uns bewusst, dass wir als Architekten und Gestalter einen maßgeblichen Beitrag für eine Enkel-tauglichere Welt leisten. Die vorherrschenden Antworten auf die dringlichen Fragen unserer Zeit hinterfragen wir kritisch und haben den Mut eigene Aussagen zu entwickeln.

Wir erwarten, dass Du ein gutes Maß an technischem Verständnis und gleichermaßen Gestaltungswillen in Dir trägst.

Du wirst vorwiegend in den Leistungsbereichen Entwurf und Ausführungsplanung tätig sein, bist aber gleichzeitig in der Lage die Projektleitung kleinerer Projekte (LPH 3-8) durchzuführen. Berufserfahrung in diesen Bereichen wünschen wir uns, ist jedoch keine Bedingung.

Kenntnisse in Nemetschek Allplan, Orca-AVA und den üblichen MS-Office- und Adobe-Anwendungen sind von Vorteil.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung (als PDF-Datei mit einer max. Größe von10 MB) mit Angabe einer Gehaltsvorstellung und des nächstmöglichen Arbeitsbeginns an:
kontakt@huettnerarchitekten.de

Wettbewerb „Knotenpunkt Rehau“

In einem Einladungs-Wettbewerb der Stadt Rehau zur städtebaulichen Neugestaltung der Bahnhofsgebäude und Bahnhofsanlagen in Rehau wurden wir mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Alle Wettbewerbsarbeiten werden vom 21.  bis zum 30. Januar 2019  im Alten Rathaus in Rehau (Maxplatz 7, 95111 Rehau) öffentlich ausgestellt. Geöffnet ist täglich von 10:00 bis 14:00 Uhr.

 

 

 

Hotel VILLA WEISS Helmbrechts, Superiorzimmer

Architektouren 2018

VILLA WEISS Helmbrechts

Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei. Die Jury der Bayerischen Architektenkammer hat unser Projekt, die VILLA WEISS in Helmbrechts für die Architektouren 2018 ausgewählt. Die ehemalige Fabrikantenvilla wurde zu einem Hotel umgebaut und das Nebengebäude der alten Scheune durch einen Neubau ersetzt.

Wir freuen uns auf alle Besucher, die im Rahmen der Architektouren am Wochenende 23./24. Juni unser Projekt besichtigen möchten.

Besichtigungszeiten:
Samstag 23.06.2018 und Sonntag 24.06.2018
jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr

Schauen Sie doch jetzt schon einmal auf den Online-Beitrag der Architektenkammer.

 

 

Scheune Rudolph Mitwitz Fassade

Architektouren 2017

Scheune Rudolph Mitwitz

Zu den Architektouren laden auch in diesem Jahr wieder Architekten und Bauherren in ganz Bayern zu Besichtigungen ihrer Projekte ein. Die Auswahl der Projekte wird durch eine Jury der Bayerischen Architektenkammer bestimmt. Nicht nur das Fachpublikum, auch die breite Öffentlichkeit begeistert sich für diese Ausstellung lebendiger Baukultur.

Wir freuen uns, dass auch eines unserer Projekte, die Scheune Rudolph Mitwitz auserwählt wurde. Eine ehemalige Scheune wurde zu einem Ärzte- und Therapiehaus umgebaut.

Ausführliche Informationen

 

 

 

 

Offizielle Eröffnung der Scheune Rudolph in Mitwitz

Scheune Rudolph Mitwitz

Offizielle Eröffnung der Scheune Rudolph

21. Mai 2016
Nach einem Tag der offenen Tür am 9. April wurde die zur Gemeinschaftspraxis umgebaute Scheune Rudolph Mitwitz am 21. Mai, dem Tag der Städtebauförderung, im Beisein der Regierungspräsidentin Oberfrankens Frau Heidrun Piwernetz und des Ersten Bürgermeisters Hans-Peter Laschka offiziell eingeweiht.
Dr. Matthias Rudolph ließ uns wissen, dass sich alle Besucher, Patienten und natürlich das Personal äußerst wohl fühlen in den neuen großzügig gestalteten Räumlichkeiten. die eine Allgemeinarzt-, Logopädie- und Psychotherapie-Praxis beherbergen.