Schlagwort-Archive: Bernd Hüttner

Haus am Marktplatz Lichtenberg

Haus am Marktplatz in Lichtenberg

Sanierung eines denkmalgeschützten Wohnhauses

Das kleine ehemalige Wohnstallhaus liegt dem historischen Ortskern von Lichtenberg vorgelagert am ehemaligen Stadttor. Obwohl die Grundmauern des Gebäudes bereits im Mittelalter errichtet wurden, entstand der Großteil des Bestands im 19. Jahrhundert, nach den Stadtbränden von 1814 und 1869. Die historische Bausubstanz im Inneren des denkmalgeschützten Gebäudes ging bei Umbaumaßnahmen in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts umfassend verloren.

Der jetzige Eigentümer ist in dem Haus aufgewachsen, das seit dem Tod seines Vaters leer steht. Nun will er für den eigenen Sohn zeitgemäßen Wohnraum realisieren. Wir bauen alle neuzeitlichen Ergänzungen zurück und schälen die ursprüngliche Struktur des Gebäudes frei. Übrig bleibt eine über drei Seiten gut belichtete Wohnraumspange am Giebel, bei der über drei Geschosse die Nutzungen neu geordnet werden sowie eine schmale Erschließungszone an der Grenzwand zum Nachbargebäude. Dort setzen wir die Sanitärräume als „Leuchtkörper“ zur Belichtung des Innenbereichs. Im Ausbau beschränken wir uns auf wenige Materialien: heimisches Fichtenholz, mineralische Kalkputze, Holz- und Hanfdämmung. Dach und Giebel des Effizienzhaus Denkmal werden wieder ortstypisch mit Schiefer verkleidet. Nachts brennt wieder Licht am Stadttor von Lichtenberg.

 

Kontakt

hüttnerarchitekten
Dipl. Ing. (FH) Bernd Hüttner
Brauhausstraße 12
95192 Lichtenberg Obfr.

T  +49 (0)9288 957550
F  +49 (0)9288 957551

E  kontakt@huettnerarchitekten.de

 

 

Bernd Hüttner

Bernd Hüttner

Dipl.-Ing. (FH), Architekt
Bayerische Architektenkammer 178044

Team Hüttner Architekten

Büro

 

Wir setzen uns engagiert für unsere Auftraggeber ein und freuen uns über gemeinsame Erfolge. Wir sind uns unserer besonderen Verantwortung gegenüber unserer Umwelt und unseren Mitmenschen bewusst. Wir denken komplex und füllen unsere Rollen als Berater, Entwerfer, Konstrukteure und Projektmanager beherzt aus. Wir  diskutieren häufig und intensiv und suchen immer nach der besseren (besten) Lösung. Wir messen dem Arbeits- und Privatleben die gleiche Bedeutung bei. In unserer Freizeit zeigen wir politisches, soziales und kirchliches Engagement.